50 Jahre Magisches Viereck – Zur Neu-Vermessung des Wohlstands

Veranstaltung zur Aktualisierung der Studie (Link) zum „Neuen Magischen Viereck“, präsentiert von der Friedrich Ebert Stiftung in Kooperation mit dem Denkwerk Demokratie e.V.   Mittwoch, 18. Januar 2017, Landesvertretung Rheinland-Pfalz, Berlin   Mit dem Autor der Studie, Prof. Dr. Sebastian Dullien, Professor für Allgemeine Volkswirtschaftslehre, Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW), Berlin, und einem Kommentar […]

Werkbericht Nr. 7: Das neue Magische Viereck im Realitätscheck

Das im BIP abgebildete Wachstum der Wirtschaftsleistung kann für sich genommen nicht mehr alleiniger Indikator für den Erfolg einer Volkswirtschaft sein. Seit 2012 haben wir im Rahmen des Denkwerk Demokratie intensiv über Fragen einer alternativen Berechnung von Wohlstand gearbeitet. Mit der als Werkbericht Nr. 2 des Denkwerks erschienen Studie „Ein neues ‚Magisches Viereck“ haben Sebastian […]

Werkbericht Nr. 6: Narrative gesellschaftlichen Wandels

Es bewegt sich was. Wer in der deutschen Gegenwart nur selbstzufriedenes „Neo-Biedermeier“ sieht, unterschätzt progressive, öko-soziale Veränderungsanliegen. Der Wille zum Wandel ist da: er ist lokaler, pragmatischer geworden und er findet eine neue Sprache.   Das Denkwerk Demokratie legt mit seinem Werkbericht Nr. 6 eine Studie der Duisburger Forschungsgruppe „Politische Narrative“ vor. Die Studie von […]

Stopp Hamsterrad, das neue Dorf, Ehe für Alle, Reclaim the City

Narrative gesellschaftlichen Wandels – Vorstellung einer Studie     Mittwoch, 15. 7. um 18 Uhr Taz Café, Rudi Dutschke-Straße 23 Berlin-Kreuzberg / Eintritt frei     Es diskutieren: Yasmin Fahimi, SPD-Generalsekretärin, Vorstand Denkwerk Michael Kellner, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Politischer Bundesgeschäftsführer, Vorstand Denkwerk Tanja Dückers, Schriftstellerin Forschungsgruppe „Politische Narrative“, Universität Duisburg-Essen    

Buchvorstellung „Sprache.Macht.Denken“ am 3. März

Im neuen Buch des Denkwerk Demokratie „Sprache. Macht. Denken. Politische Diskurse verstehen und führen“ geben Wissenschaftler/innen und politische Berater/innen Antworten auf zentrale Fragestellungen der politischen Kommunikation. Was ist ein Diskurs? Wie beeinflussen Diskurse den gesellschaftlichen Wandel, wie verhindern sie ihn? Was sind Frames und wie funktionieren sie? Welche Rolle spielen Emotionen, Narrative und Mythen? Welche Bedeutung haben die Medien? Vorgestellt […]

Arbeitspapier: Politik und Zukunftsforschung

  Das von der Autorin Lisa Maas erstellte Arbeitspapier gibt einen Einblick in die Disziplin der Zukunftsforschung und die von ihr genutzten Methoden und zeigt, wie politische Institutionen sie nutzen können, um langfristigere Strategien zu entwickeln, bestehende Strategien auf Zukunftsrobustheit zu prüfen und auf verschiedene Zukünfte vorbereitet zu sein. Der Text zeigt, welche Zukunfts-Institutionen und […]

Das neue Denkwerk-Buch „Sprache. Macht. Denken. Politische Diskurse verstehen und führen“

  »Hartz IV«, »Euro-Krise«, »Bürgerversicherung«: Wer im politischen Geschehen Begriffe besetzt, nimmt damit immer auch Einfluss auf das politische Denken. Doch wie funktioniert das? Wie übt man Macht durch Sprache aus? Wie kann man politische Diskurse verstehen und führen? Und wie kann man damit die demokratische Willensbildung stärken? In diesem neuen Buch des Denkwerk Demokratie, das Mitte Februar erscheinen wird, geben Experten […]

Eckpunkte für ein neues Magisches Viereck und Entwurf für ein Wohlstands- und Nachhaltigkeitsgesetz

  Heute wurden in Berlin von Steffi Lemke (Vorstand Denkwerk Demokratie), Prof. Gustav A. Horn (Wissenschaftlicher Direktor des IMK – Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung), Markus Schreyer (Friedrich-Ebert-Stiftung) und Fabian Lindner (IMK) Eckpunkte für ein neues „Wohlstands- und Nachhaltigkeitsgesetz“ vorgestellt. Die Eckpunkte (und ein konkreter Gesetzentwurf) sind  in einem längeren Arbeitsprozess mit Vertretern von Parteien, […]

Mehr kommunale Investitionen als Beitrag zur wirtschaftlichen Nachhaltigkeit

  Im europäischen Vergleich steht Deutschland derzeit wirtschaftlich relativ gut da. Doch jenseits der Momentaufnahme zeigen sich große Defizite bei der Nachhaltigkeit. Das gilt auch für die öffentlichen Investitionen, die seit einem Jahrzehnt niedriger sind als die jährlichen Abschreibungen. Vor allem die Investitionsschwäche der Städte und Gemeinden sollte rasch behoben werden. Zu diesem Ergebnis kommt […]

Werkbericht Nr. 3 „Gesellschaftlicher Wandel und politische Diskurse“

  Woran liegt es, dass das Wissen über vielfältige Krisen einerseits und politisches Handeln anderseits heute so weit auseinanderklaffen? An „falschen“ Regierungsmehrheiten? An dem Problem von Governance in einer komplexen Weltwirtschaft? An der Zersplitterung der progressiven Kräfte in der Gesellschaft? An Institutionen, die einen politischen Pfadwechsel verunmöglichen? An nicht auflösbaren Zielkonflikten? An vermachteten Interessen? An […]

Pages: 1 2 Next